Trauungen

Gottes Liebe zu den Menschen konkretisiert sich in besonderer Weise in der Liebe zweier Menschen, die als Ehepaar ihr Leben miteinander teilen und Verantwortung füreinander übernehmen möchten.

In einem Traugottesdienst besiegeln Ehepaare ihren Entschluss, in Freude und Leid zueinander zu stehen, und erbitten Gottes Beistand und Segen für ihre Ehe.

Wenn Sie sich in der Emmausgemeinde trauen lassen möchten, muss mindestens ein Partner der evangelischen Kirche angehören. Der kirchlichen Trauung geht die standesamtliche Eheschließung voraus.

Auskünfte zu konfessionsverbindenden Eheschließungen und konkrete Hinweise zur Vorbereitung Ihrer kirchlichen Trauung finden Sie hier: Trauung, prakt. Hinweise.