Aktion Mauerspecht

Samstag 17. April - 9:30 Uhr

Wir suchen fleißige Mauerspechte und -spechtinnen zum Abtragen der Umfassungsmauer am Parkplatzeingang des Gemeindezentrums.

Die Aktion Mauerspecht startet am 17. April.  Aufgrund der aktuellen Corona-Regeln dürfen nicht mehr als 4 Personen gleichzeitig die Mauer bearbeiten, deswegen arbeiten wir in „Schichten“ und nur mit Anmeldung.

Die ‚Frühschicht‘ trifft sich um 9:30 Uhr. Es wird eine Einweisung geben und ab 10 Uhr rücken wir der Mauer zu Leibe.
Die ‚Spätschicht‘ trifft sich um 13:30 Uhr und die Arbeit beginnt um 14 Uhr.

Bitte meldet Euch bis 14. April per Mail für den Vormittag oder den Nachmittag im Gemeindebüro an.

Das Ziel ist es, die Mauer nicht nur zu zerlegen, sondern auch die Steine für eine Wiederverwendung vorzubereiten. Wir benötigen nicht nur Kraft und „schweres“ Werkzeug, sondern auch Präzision. Für alle Arbeiten werden Hammer, Fäustel und Meißel gebraucht. Handschuhe und Sicherheitsbrille, idealerweise auch Sicherheitsschuhe sind sinnvoll. Bitte gebt bei Eurer Anmeldung an, ob und welches Werkzeug Ihr mitbringen könnt, damit wir entsprechend Vorsorge treffen können.

Nützlich wären, falls vorhanden, ein elektrischer Abbruchhammer oder ein Meißelhammer. Ebenso freuen wir uns über eine mitgebrachte Schubkarre und eine Schaufel. Bitte gebt auch das in Eurer Anmeldung an.