Datenschutzerklärung

Der Deutschsprachigen Evangelischen Gemeinde in Belgien (DEGB) – Emmausgemeinde VoG – ist der Schutz personenbezogener Daten sehr wichtig. Wir legen großen Wert auf den Schutz der Privatsphäre unserer Nutzer dieser Webseiten. Wir halten uns strikt an die Regeln des Datenschutzes. Die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist in Kraft getreten. Daher haben wir technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um die Beachtung der gesetzlichen Vorschriften sicherzustellen. Unten haben wir aufgelistet, dass und wie  Sie sich zu den Verarbeitungszwecken Ihrer Daten und Ihren Rechten als Betroffene informieren können.

Selbstverständlich können Sie personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen beispielsweise telefonisch oder postalisch an uns übermitteln. 

  1. Personenbezogene Daten und Verarbeitungszwecke

Daten zu Ihrer Person, die Sie der DEGB elektronisch bekannt geben, beispielsweise Namen, Postanschrift oder E-Mail-Adresse, werden von uns zum jeweiligen Zweck der Leistungserfüllung (Veranstaltungen, Gesprächstermine, Verwaltungsvorgänge) gespeichert und genutzt. Daher ist dazu Ihre Einwilligung erwünscht.

Eine Weitergabe an Dritte (z. B. an Kontrollbehörden) erfolgt nur, wenn wir dazu rechtlich und gesetzlich verpflichtet sind.

  1. Erfassung von Protokollen

Beim Besuch unserer Website, wenn Sie uns nicht anderweitig Informationen übermitteln, erfassen wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  1. a) IP-Adresse
  2. b) Datum und Uhrzeit der Anfrage
  3. c) Zeitzonendifferenz zur koordinierten Weltzeit (UTC)
  4. d) vom Webbrowser übermittelte Anforderung, bestehend aus Anforderungsmethode (z.B. GET), angeforderter Seite oder Ressource, Protokollversion (z.B. HTTP/1.1)
  5. e) Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode (z.B. 404 für „Seite nicht gefunden“)
  6. f) jeweils übertragene Datenmenge
  7. g) Seite (Name und Adresse der abgerufenen Dateien “URL”), von der aus die aktuell angezeigte Seite aufgerufen wurde bzw. die Ressource eingebunden wurde (sofern Ihr Webbrowser diese Information übermittelt)
  8. h) Browserkennung, bestehend aus Name, Hersteller, Version und Sprache Ihrer Browsersoftware, sowie Betriebssystem und dessen Version (sofern Ihr Webbrowser diese Informationen übermittelt)
  9. i) Angaben über die Version des Übertragungsprotokolls und den genutzten Serverdienst
  10. j) Statusangaben (z.B. Fehlermeldungen).

Die genannten Daten werden zu dem Zweck erhoben, Ihnen unsere Website anzuzeigen sowie Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem erwähnten Zweck der Datenerhebung. Die Protokollierung erfolgt ausschließlich zur Sicherstellung des Betriebs des Web-Angebots.

Es findet keine Auswertung (Tracking und Profiling) sowie Zusammenführung dieser Daten statt. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte; die Daten werden nach 7 Tagen gelöscht. 

  1. Speicherdauer, Löschung

Die DEGB speichert und nutzt Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies für die Erfüllung der jeweiligen Leistung bzw. zur Erreichung des der Speicherung zugrunde liegenden Zwecks erforderlich oder eine erteilte Einwilligung nicht widerrufen ist.

Entfallen diese Voraussetzungen, werden die Daten vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gelöscht. Eine Löschung erfolgt auch in den weiteren in Artikel 17 DSGVO aufgeführten Fällen.

  1. Newsletter

Auf der Internetseite der DEGB wird den Benutzern die Möglichkeit gegeben, den Newsletter der Kirchengemeinde zu abonnieren. Hierfür können mehrere personenbezogene Angaben erhoben werden.

Der Bezug unseres Newsletters setzt die Angabe einer funktionsfähigen E-Mail-Adresse voraus. Ebenfalls muss sich die Person für den Newsletterversand registrieren. Außerdem haben Sie die Möglichkeit einen Vor- und Nachnamen anzugeben. Diese Angaben sind freiwillig und können auch pseudonym erfolgen. Jederzeit kann der Newsletter wieder abbestellt werden.

  1. Gemeindebrief: Treffpunkt Emmausgemeinde

Sie möchten unseren Gemeindebrief oder andere Materialien per Post zugeschickt bekommen? Dann fragen wir Sie nach Ihrem Namen und Ihrer Anschrift. Name und Anschrift werden für den Vertrieb durch uns genutzt.

  1. Ihre Rechte

Die Einwilligung in die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widerrufen (Artikel 7 Abs. 3 DSGVO); dafür schicken Sie bitte eine Mail an: info(at)degb.be

Ihre Daten werden dann umgehend gelöscht. Dies gilt auch für den Widerruf einer Einwilligungserklärung, die vor Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018 der DEGB gegenüber erteilt wurde.

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von der DEGB zu Ihrer Person gespeicherten Daten nach näherer Maßgabe von Artikel 15 DSGVO. Bitte richten Sie sich mit diesem Anliegen an den Datenschutzbeauftragten der DEGB.

Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten zu verlangen, Artikel 16 DSGVO.

Sie haben des Weiteren ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten unter den in Artikel 17 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen. Ein entsprechendes Begehren richten Sie bitte an: info(at)degb.be

Ihnen stehen die Rechte auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, auf Widerspruch aus Artikel 21 Abs. 1 DSGVO sowie auf Datenübertragbarkeit gem. Artikel 20 DSGVO zu. Soweit wir Ihre Daten für die Zusendung von Informationen nutzen, können Sie der Nutzung für diese Zwecke widersprechen. Wir werden dann diese Daten für diese Zwecke nicht mehr verarbeiten, Artikel 21 Abs. 2 und 3 DSGVO.

Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse erfolgen und sollte gerichtet werden an info(at)degb.be 

  1. Unsere rechtlichen Pflichten

Die DEGB schützt Ihre persönlichen Daten gemäß den geltenden kirchlichen Datenschutzgesetzen. Die DEGB wird personenbezogene Daten an auskunftsberechtigte Institutionen (Behörden) übermitteln, wenn dazu durch Rechtsvorschriften oder per Gerichtsbeschluss eine Pflicht besteht.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung und Kontaktdaten:

Verantwortlich i. S. von Artikel 4 Nr. 7 DSGVO ist:

Deutschsprachige Evangelische Gemeinde

in Belgien (DEGB) – Emmausgemeinde VoG

Avenue Salomé 7

1150 Bruxelles

Pfarrer Frederik Koßmann

Telefon: +32 2 762 40 62

E-Mail: info(at)degb.be

Webseite: https://www.degb.be

Sie haben das Recht, sich mit Beschwerden an die Datenschutz-Aufsichtsbehörden zu wenden:

Belgische Datenschutzbehörde:

Autorité de protection des données

Rue de la Presse 35

1000 Bruxelles

Ebenfalls zuständige Stelle ist die europäische Aufsichtsbehörde für den Datenschutz.

 

  1. Fotographien auf kirchenöffentlichen Veranstaltungen

Fotos und Filme von Veranstaltungen und Zusammenkünften geben ein Bild von unserer Gemeinde und ihrer Lebendigkeit. Die DEGB lässt deshalb oft Fotografien oder Videos auf kirchenöffentlichen Veranstaltungen und Zusammenkünften erstellen. Auf der Website und in unseren gemeindlichen Druckmedien wie z.B. im Gemeindebrief, Flyern, Einladungen, Plakaten oder anderen  elektronischen Medien wird dies Bildmaterial verwendet.
Die DEGB holt die Zustimmung von denjenigen Personen ein, deren Bild im Rahmen von gemeindebezogenen Veröffentlichungen erscheinen soll.
Eltern können die Erlaubnis geben, dass von ihren Kindern Fotos erstellt und veröffentlicht werden.
Es erleichtert unsere Arbeit, wenn Sie die jeweiligen FotographInnen schon zum Zeitpunkt der  Aufnahme darauf aufmerksam machen,besonders, wenn Sie oder Ihre Kinder nicht fotografiert und veröffentlich werden wollen.

  1. Bücherei in der Emmausgemeinde

Wegen organisatorischer Umstrukturierungen übernimmt die DEGB die Verwaltung des Datenschutzes der Bücherei in der Emmausgemeinde und deren Webseite bis auf weiteres.

  1. Ökumenische Kantorei

Für die ökumenische Kantorei übernimmt die DEGB die Verwaltung des Datenschutzes und deren Webseite bis auf weiteres.

Pfarrer Frederik Kossmann